Wie und Wann Äpfel veredeln? (Malus domestica Borkh.)

Äpfel sind normalerweise sehr einfach zu veredeln und wachsen sicher an. Apfelreiser lassen sich problemlos und lange lagern ohne auszutreiben. Für Äpfel gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Unterlagen ja nach gewünschten Eigenschaften und vorhandener Umwelt am zukünftigen Standort.

Für die Frühjahrsveredlungen können die Reiser ab dem Winter bis etwa März geerntet werden, für die Sommerveredlungen am besten direkt vor der Veredlung.

  • Anplatten, im Frühjahr, März-April, mit im Winter geernteten und in Ruhe gehaltenen Reisern
  • Kopulation, im Frühjahr, März-April, mit im Winter geernteten und in Ruhe gehaltenen Reisern
  • Rindenpfropfen, im Frühjahr, April-Mai, die Rinde der Unterlage muss sich leicht lösen, mit im Winter geernteten und in Ruhe gehaltenen Reisern
  • Spaltpfropfen, im Frühjahr, März-April, mit im Winter geernteten und in Ruhe gehaltenen Reisern
  • Geißfuß, im Frühjahr, März-April, mit im Winter geernteten und in Ruhe gehaltenen Reisern
  • Okulation, im Sommer, August, mit unmittelbar vorher geernteten Reisern
  • Chip, im Frühjahr, März-April, mit im Winter geernteten und in Ruhe gehaltenen Reisern oder im Sommer, August, mit unmittelbar vorher geernteten Reisern

 

Weitere Informationen gibt es in der Fachliteratur zum Veredeln.

4 Comments

  • Bernhard Beier

    Reply Reply 12. Februar 2018

    Gibt es Erfahrungen bezüglich der Veredlung eines Edelreises auf eine Unterlage mit einer Veredlungschere (U- oder Omegaschnitt)?

    • Johannes

      Reply Reply 16. Dezember 2018

      Veredlungsscheren funktionieren eigentlich auch recht gut, aber wir haben damit keine persönliche Erfahrung.

  • Daniel K.

    Reply Reply 8. Februar 2018

    Funktioniert eigentlich die Veredlung mit einem Omega- oder U-Schnitt bei einem Apfeledelreis auf eine Unterlage genausogut wie die Kopulation?
    Vielen Dank
    Daniel

    • Johannes

      Reply Reply 16. Dezember 2018

      Veredlungsscheren funktionieren eigentlich auch recht gut, aber wir haben damit keine persönliche Erfahrung. Wenn, dann würde ich den Omegaschnitt bevorzugen, der (auch schon vor dem Verwachsen) eine stabilere Verbindung ergibt.

Leave A Response To Johannes Cancel reply

Bitte zeigen sie, dass sie ein Mensch sind. *

* Denotes Required Field